Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Mistel-Apotheke AG

Kathrin Knechtle-Huggel
Rütistrasse 7
8634 Hombrechtikon 
Tel. 055 244 38 18 

Montag - Freitag: 
8.00 - 12.30 Uhr
13.30 - 18.30 Uhr

Samstag: 
8.00 - 16.00 Uhr, durchgehend

Haarmineralanalyse

Spurenelemente, Mineralstoffe, Schwermetalle erkennen

Die Haarmineralanalyse (HMA) ist eine seit Jahrzehnten bewährte, nichtinvasive und von der WHO empfohlene Methode, um den Haushalt der Mineralstoffe und Spurenelemente zu untersuchen und toxische Belastungen des Körpers mit Schwermetallen zu ermitteln. Die Haaranalyse weist gegenüber andern Untersuchungsmedien wie Blut, Gewebe, Urin einige wesentliche Vorteile auf: Zunächst ist Haar ein problemlos erhältliches Material. Haar weist eine bestimmte Eiweissstruktur auf, die aus schwefligen Aminosäuren besteht. Diese Struktur bindet Mineralien, welche sich mit dem Spektrofotometer bestimmen lassen. Die Haarmineralanalyse gibt Auskunft über den Mineralstoffhaushalt während einer längeren Zeitperiode und gestattet deshalb Einblick in den Stoffwechsel der einzelnen Mineralien und Spurenelemente. Auf diese Weise liefert die HMA bereits im Vorstadium Hinweise auf mögliche Störfaktoren, bevor es zum Ausbruch einer Erkrankung kommt. Die HMA ermöglicht eine gezielte, individuelle und bei bestehenden Beschwerden bzw. Krankheiten ursächliche Therapie durch Supplementation mit Vitalstoffen, welche die körpereigenen Enzym- und Regulationsmechanismen verbessern oder eine gezielte Entgiftung von Schwermetallen.

Kommen Sie bei uns vorbei, wir nehmen Ihnen eine Haarprobe und lassen sie analysieren.